06.06.2019 | Vertreterversammlung am 05.06.2019

Ordentliche Vertreterversammlung der SWG

Am 05.06.2019 fand die diesjährige ordentliche Vertreterversammlung der SWG erstmals in den Räumen des Vereins "WohnXperium" statt. Nach Abschluss der Vertreterwahlen war es auch gleichzeitig die letzte Zusammenkunft des in dieser Zusammensetzung gewählten Genossenschaftsgremiums. 

Als Gast geladen war Herr Gerber vom Prüfungsverband der Sächsischen Wohnungsgenossenschaften. Er verlas das zusammengefasste Prüfungsergebnis und bestätigte die Ordnungsmäßigkeit des Jahresabschlusses. Er bescheinigte eine Prüfung der genossenschaftlichen Organe durch den Prüfungsverband ohne Beanstandungen. 

Die Beschlussfassungen zum Jahresabschluss sowie zur Entlastung von Aufsichtsrat und Vorstand erfolgten einstimmig.

Vorstandsmitglied Frank Winkler ging in seinen Ausführungen auf die sich zunehmend schwieriger gestaltende Situation bei der Gewinnung von Fachfirmen zur Umsetzung genossenschaftlicher Pflichtaufgaben, insbesondere im Instandhaltungs- und Dienstleistungsbereich ein. Er erläuterte den Vertretern das Erfordernis einer größeren Marktunabhängigkeit und der unter diesem Aspekt vorgenommenen Gründung einer Tochtergesellschaft, der SWG Service GmbH. Die im Zusammenhang mit dieser Gesellschaftsgründung erforderliche Zustimmung zum Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag wurde durch die Vertreter per Beschluss erteilt.

Für Aufsichtsratsmitglieder Dr. Alexander Voß endete an diesem Tag die dreijährige Wahlperiode. Er legte seine persönliche Motivation für die Arbeit im Aufsichtsrat dar und erklärte seine Bereitschaft zur Wiederwahl. Im anschließenden Wahlgang wurde er einstimmig im Amt bestätigt.

Zum Abschluss bedankte sich der Aufsichtsratsvorsitzende Frank Löbel bei der scheidenden Vertreterversammlung für die Mitwirkung in der abgelaufenen Wahlperiode.